Rezension: Drachenwerk und Räuberpack – Zweimal Feuer für Anfänger

In der fünften Edition von DSA gibt es offizielle Abenteuer vor allem in drei Formen: als eher kurze Einzelabenteuer in Form der Heldenwerke, längere Exemplare oder in Einzelbände unterteilte Kampagnen wie Donnerwacht. Anthologien mit mehreren Abenteuern sind abseits der Heldenwerk-Sammelbände eher selten. Eine Ausnahme ist Drachenwerk und Räuberpack, dass bereits 2016 erschien. Für wen sich die drei Abenteuer eignen und wo es darin brennt, lest ihr jetzt.

Hinweis: Gespielt habe ich das erste Abenteuer mit meiner Stammgruppe und einem anderen System als DSA 5.

Weiterlesen „Rezension: Drachenwerk und Räuberpack – Zweimal Feuer für Anfänger“

Rezension: Aventurisches Götterwirken II – Mehr als Resteverwertung?

Während Aventurisches Götterwirken I die Zwölfgötter und bisher bekannte Halbgötter-Kulte beschrieb, widmet sich der zweite Teil der Reihe den übrigen Götterkindern und Schamanen. Aber handelt es sich dabei um mehr als die Resteverwertung des DSA-Götterkosmos für die fünfte Edition?

Weiterlesen „Rezension: Aventurisches Götterwirken II – Mehr als Resteverwertung?“

Rezension: Aventurisches Götterwirken I – Mehr als zwölf Fäuste für ein Halleluja

Neben Zauberern sind auch Götterdiener in Rollenspielen oft mit übernatürlichen Kräften ausgestattet. Das Schwarze Auge (DSA) macht da keine Ausnahme. Während im Grundregelwerk der fünften Edition nur eine kleine Auswahl von Geweihten unterkam, bauen die beiden Bände Aventurisches Götterwirken die Reihen aus.

Im ersten Buch sind dabei die klassischen Diener der Zwölfgötter enthalten. Ob sich der Band lohnt und Dinge besser macht als sein DSA-4.1-Vorgänger Wege der Götter lest ihr jetzt.

Weiterlesen „Rezension: Aventurisches Götterwirken I – Mehr als zwölf Fäuste für ein Halleluja“

Tischrollenspiele online – Wie geht das?

Die Corona-Epidemie sorgt derzeit dafür, dass viele Menschen nicht aus dem Haus können oder wollen. Zwar bietet das Internet zumindest in Teilen unserer Republik genug Tempo, um Filme oder Serien zu streamen. Doch der fehlende Kontakt zu anderen Leuten kann schnell aufs Gemüt schlagen.

Aber diese Zeit bietet auch die Chance, neue Hobbys zu testen. Das Rollenspiel ist so eins. Und hier gibt es auch die Möglichkeit, sich einer Online-Tischrunde anzuschließen. Ein paar Tipps, wie der Einstieg gelingen kann, lest ihr bei mir.

Weiterlesen „Tischrollenspiele online – Wie geht das?“

Rezension: Krallenspuren – Auf schnurrenden Schienen

Die Tulamidenlande sind im DSA-Kontinent Aventurien einer der am längsten von Menschen mit Städten besiedelten Bereiche. Eine der weniger bekannten Ruinen ist die Stadt Zhamorrah. Genau dorthin führt das Abenteuer Krallenspuren reisewillige Helden. Was es dort zu entdecken gibt, lest ihr jetzt.

 

Weiterlesen „Rezension: Krallenspuren – Auf schnurrenden Schienen“

Rezension: Mondsilberne Mysterien – Spannende Rundreise durch Aranien?

Für die fünfte Edition von DSA wird jede Regionalbeschreibung noch mit einer Reihe weiterer Produkte versehen. Teil dieser „Produktflöte“ ist auch immer ein begleitendes Abenteuer. Im Fall von Aranien sind das die Mondsilbernen Mysterien. Ob sich die Suche nach dem Geheimnis lohnt, lest ihr jetzt.

Weiterlesen „Rezension: Mondsilberne Mysterien – Spannende Rundreise durch Aranien?“

Rezension: Star Wars Episode 9 – Genial oder enttäuschend?

In diesen Tagen geht nicht nur 2019 zu Ende, sondern auch die bereits dritte Trilogie an Kinofilmen im Universum von Star Wars. Dabei sind die Meinungen geteilt: Während die einen Zuschauer den Film mögen, halten andere ihn für einen Tiefpunkt im berühmten Franchise, ähnlich wie Episode 8. Welche Argumente für oder gegen eine Seite sprechen, und wie ich die Sache sehe, lest ihr jetzt.

 

Weiterlesen „Rezension: Star Wars Episode 9 – Genial oder enttäuschend?“

Rezension: Joker – Ein harter Film

Comicfigur Batman kämpft gegen zahlreiche Schurken: den Pinguin, Mr. Freeze oder Poison Ivy, um nur einige zu nennen. Doch sein bekanntester Gegenpart ist der Joker. Trat der bisher neben Comics und Serien in drei Kinofilmen auf, hat er jetzt einen eigenen Film bekommen. Der nichts mit den übrigen DC-Filmen zu tun haben soll. Warum der Film so kontrovers aufgefasst wird – und für wen sich ein Anschauen lohnt – lest ihr jetzt.

Weiterlesen „Rezension: Joker – Ein harter Film“

Rezension: The Realm für Exalted 3 – Mehr als eine Insel mit ein paar Bergen

Exalted ist sicher kein bekanntes Rollenspiel in Deutschland. Dabei hat es viel Potential, trotz der aktuell etwas durchwachsenen Regeln. Das zeigt das in diesem Sommer erschienene Buch „The Realm“, eine Regionalbeschreibung, die sich dem zentralen Staat der Welt widmet: Dem Reich der Scharlachroten Kaiserin. Warum sich das Buch lohnt, erfahrt ihr bei mir.

Weiterlesen „Rezension: The Realm für Exalted 3 – Mehr als eine Insel mit ein paar Bergen“