6 DSA-Abenteuer für Einsteiger

Das Schwarze Auge, kurz DSA, ist das beliebteste Tisch-Rollenspiel in Deutschland. Und viele Einsteiger in das Hobby sammeln damit ihre ersten Erfahrungen im Hobby. Doch nicht alle Abenteuer sind gleichermaßen für diese Zielgruppe geeignet. Ich habe daher sechs Abenteuer für die aktuelle, fünfte Edition rausgesucht, die sich gut für den Einstieg eignen.


Dryadenhain & Dschinnenzauber

Was wäre besser für den Einstieg in eine märchenhafte Welt geeignet als drei Märchen zum Spielen? Genau solche Abenteuer finden sich in Dryadenhain & Dschinnenzauber.

In Die Gärten der Xantere verschlägt es die Helden in die zauberhaften Gärten einer schlafenden Dryade. Um die gute Frau aufzuwecken und den Untergang der Gärten zu verhindern, müssen die Helden einige Aufgaben bewältigen. Kämpfe spielen hier keine große Rolle – und angesichts der DSA-Kämpfe, die besonders neu erschaffenden Charakteren wenige Optionen einräumen, kommt das der Spielbarkeit auch entgegen. Für den Fall, dass kein Spielercharakter gut musizieren kann, sollte ein NPC sie begleiten und diese Aufgabe übernehmen. Denn Musik spielt an einigen Stellen eine wichtige Rolle.

Eine Frauengestalt wächst aus einem Baumstamm, Winter links, Frühling rechts
Auch Dryaden spielen in der Anthologie Dryadenhain & Dschinnenzauber eine Rolle.

Ähnlich verhält es sich bei Schlange & Mungo. Darin geht es in eines der Kleinkönigreiche in Mhanadistan. Auf die Helden warten Turbane, Feigen, Geschichtenerzähler und andere orientalische Elemente. Im Zentrum steht eine Prinzessin, die mit einem Fiesling verheiratet werden soll. Der hat wider der Erwartung eine magische Prüfung bestanden. Doch nicht nur die Braut vermutet Betrug. Also müssen die Helden einen Zauberbaum besuchen und den Betrug aufdecken. Dabei werden ihnen auch einige spaßige Prüfungen auferlegt, die neben Humor auch den Charakter testen.. Hier spielen Kämpfe eine noch kleinere Rolle.

Das dritte Märchen spielt in Tobrien und kommt daher etwas düster daher. Schwanengesang verbindet einen weniger bekannten Dämon, etwas Mystik um den Kult der Halbgöttin Ifirn, die Versuchung einer Seele durch finstere Mächte und den Sternenfall miteinander. Dafür müssen die Helden verschiedene Stationen abklappern und sich nicht nur dem Dämon stellen. Etwas schwierig kann der Ausflug in einen Traum werden, da die Umgebung Einfluss darauf hat, auf welche Werte die Helden bei Proben würfeln. Hier empfiehlt sich in der Vorbereitung die Erstellung angepasster Charakterbögen oder entsprechender Merkhilfen für die Spieler.

Die ersten beiden Abenteuer habe ich auch schon mit Anfängern gespielt. Die waren zufrieden und blieben dem Hobby danach treu.


Drachenwerk & Räuberpack

Drei weitere Einsteigerabenteuer enthält Drachenwerk & Räuberpack.

Späte Post führt die Helden ins Vorland des Kosch-Gebirges in ein Dorf. Dort werden sie Zeuge, wie eine alte Nachricht längst vergessene Ereignisse wieder ans Tageslicht befördert. Charaktere können an verschiedenen Wettkämpfen während eines Festes teilnehmen und danach dabei helfen, ein großes Feuer zu löschen. Das funktioniert als kleines Brettspiel. Danach geht es auf die Suche nach einem Schatz. Die Erkundung der umliegenden Wildnis und ein kleiner Dungeon bieten verschiedene Lösungsansätze.

Hochzeit wider Willen findet wiederum in Aranien statt. Persisches Flair kommt dabei rüber. Im Zentrum steht der Sohn einer erfolgreichen Händlerin, der die Tochter einer anderen Familie heiraten soll. Da er diesen Wunsch seiner Mutter nicht erfüllen will, versucht er mehrfach abzuhauen. Die Helden spielen also eher Babysitter als Leibwächter. Gleichzeitig will eine dritte Partei die Hochzeit ebenfalls verhindern. Der Plot – also die Grundgeschichte – ist genauso wie die Reise durch Aranien simpel gehalten. Dafür können die Helden den Schluss maßgeblich beeinflussen. Vielleicht findet sich ja doch eine andere Lösung, die alle Beteiligten befriedigt. Oder ist die Hochzeit am Ende doch der beste Ausgang?

Drache Ishlunar DSA RPg
Bei Drachen ist Vorsicht geboten.

Etwas komplexer, da freier, kommt Ishlunars Schätze daher. Darin geht es abermals in die Tulamidenlande, aber weiter südlich. Die Helden sollen ein seltenes Artefakt aus den Klauen eines mittelgroßen Drachen besorgen, dass für die weitere Geschichte Aventuriens noch Bedeutung haben wird. Dazu geht es ins Khoram-Gebirge, wo der Weg relativ frei gewählt werden kann. Vor dem Echsengezücht kommen aber erst barbarische Ferkinas. Ist das geschafft, geht es zum Drachen. Der – oder besser sie – ist bereit, das Artefakt gegen einen anderen Gegenstand einzutauschen.

Trotz des freieren Ansatzes ist das Szenario überschaubar genug, dass sich die Spieler nicht irgendwo in der Welt verlieren – außer sie legen es darauf an. Gleichzeitig kann die Handlung um das Ziel in einem weiteren Abenteuer fortgesetzt werden. Das dürfte motivierend sein, da Spieler so sehen, dass ihre Charaktere tatsächlich Einfluss auf die Geschichte Aventuriens nehmen können.


Weiters Futter: Die Heldenwerke

Natürlich gibt es noch viele andere Beispiele, vor allem aus der Heldenwerk-Reihe. Diese kleinen Abenteuer für wenig Geld liegen immer dem aventurischen Boten – der Zeitung der DSA-Welt – bei oder können einzeln erworben werden, u.a. im F-Shop, auch als eBooks. Zudem gibt es regelmäßig Sammelbände mit sieben davon auf einmal. Aktuell sind vier dieser Bände erhältlich.

Habt ihr weitere Ideen? Dann schreibt sie mir gern in die Kommentare.

4 Gedanken zu “6 DSA-Abenteuer für Einsteiger

  1. Pingback: Sternenwanderer präsentiert Abenteuer für DSA-Einsteiger – Nuntiovolo.de

    1. Danke fürs Lob.
      Also, für die Runden hab ich eine Ausschreibung gemacht. Ich nutze dafür die Drachenzwinge, da es dort neben einem Forum auch einen Teamspeak-Server für Online-Runden gibt. Auf Ausschreibung eins haben sich Anfänger beworben, die vorher wenig oder keine Erfahrung mit Rollenspiel hatten. Drei suchten sich ihre Charaktere aus DSA-Archetypen aus und trugen die ins Spiel bei Roll20 eingetragen. Bei der Vierten hab ich Beratungs- und Eintragungshilfe geleistet. Dann ging es ans Spiel, dass an zwei Abenden stattfand. Hier zu Beginn kurze Grunderklärung, was Attribute, Fertigkeiten und ein paar abgeleitete Werte bedeuten, den Rest dann, wenn er drankam. Bei Runde zwei war auch eine Spielerin aus Runde 1 (Anfängerin) wieder dabei, bei den anderen hab ich mir das Ausmaß an Erfahrung nicht notiert. Das Spiel fand an einem Abend in längerer Sitzung statt.
      So war das.

      Liken

  2. Pingback: Einstieg ins Rollenspiel: Das macht gute Einsteiger-Abenteuer aus – Sternenwanderer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s