Mein kleiner Jahresrückblick 2016

Auch im vergangenen Jahr drehte sich das große Lebensrad fleißig. Altes verging, neues entstand. Während 2015 ganz im Zeichen der neuen, 5. Edition von DSA stand, blieb 2016 Raum für einige kleinere Produkte. Ein paar lesenswerte Beispiele habe ich mir heraus gepickt. Aber auch jenseits unseres schönen Hobbys ging der Wandel weiter.

Weiterlesen „Mein kleiner Jahresrückblick 2016“

Advertisements

Rezension: Accursed

accursed-cover
Cover.

Wenn ein Produkt auf Kickstarter das Doppelte seines Zielbetrags erhält, trifft es offenbar den Geschmack seines Publikums und weckt Erwartungen. In der Reihe dieser Projekte findet sich auch Accursed. Accursed ist ein düsteres Setting für das Universal-System Savage Worlds. Was dabei heraus gekommen ist und für wen sich das Setting lohnt, lest ihr jetzt.

Weiterlesen „Rezension: Accursed“

Rezension: Savage Worlds Science Fiction Compendium

svscc-front
Auf zum Jupiter! Oder sonstwo hin.

Wenn ein Verlag ein Grundregelwerk für ein Universal-Rollenspiel heraus bringt, bietet dieses nicht Platz für jeden denkbaren Aspekt der möglichen Settings. So beinhaltet die Gentlemen’s Edition Revised zwar auch futuristische Waffen und Raumschiffe, jedoch keine Regeln für andere Schwerkraft und ähnliche Phänomene. Dieses Dilemma soll das Science Fiction Companion ausbügeln. Ob dies gelingt, erfahrt ihr jetzt.

Weiterlesen „Rezension: Savage Worlds Science Fiction Compendium“

Rezension: Savage Worlds – Gentleman’s Edition Revised

savage-worlds-ge-cover
Cover der Gentleman’s Edition.

Nach Fate Core nun das nächste Universal-System. Für Savage Worlds gibt es ebenfalls zahlreiche, Geld kostende oder freie Adaptionen. Ob sich die Einarbeitung daher lohnt, lest ihr jetzt.

 

Savage Worlds – Gentleman’s Edition Revised

Umfang: 232 Seiten, davon drei für den Index

Preis: 9,95 Euro, als pdf 4,95 Euro

Weiterlesen „Rezension: Savage Worlds – Gentleman’s Edition Revised“

Schnellstarter – ein kleiner Überblick

schnellstarter-collage
Kleiner Schnellstarter-Mix.

Rollenspielbücher verlangen vom Rezipienten Zeit und (häufig) Geld. Bevor ein Spieler da zugreift, sucht er lieber nach kostenlosem Material, um ein System auszuprobieren. Schnellstarter bieten einen guten Einblick in ein System – theoretisch. Was unterscheidet gelungene von weniger gelungenen Schnellstartern?

Weiterlesen „Schnellstarter – ein kleiner Überblick“

Zehn Systeme

Thema im Februar beim Karneval der Rollenspielblogs ist 10. Ich nehme das zum Anlass, mal über die 10 Systeme zu reden, die ich bisher gespielt habe. Die Reihenfolge leitet sich dabei aus der Folge meiner Charaktere in meinem Charakter-Ordner ab, die gleichzeitig mit der Folge identisch ist, in der ich die Systeme kennenlernte. Los geht’s!

Weiterlesen „Zehn Systeme“